Stadtwerke GrundschulMeisterschaft startet am 30. Mai 2015

Am 30. Mai 2015 finden die Stadtwerke Grundschulmeisterschaften im Handball in Bochum zum Finale des "Handball in die Grundschule"-Projekts statt.

StadtwerkeGrundschulMeisterschaft startet am 30. Mai 2015

Ausgerichtet wird das Turnier vom SG Linden-Dahlhausen mit den Bochumer Stadtwerken als Hauptsponsor. Im Schuljahr 2014/15 sind rund 450 Stunden Handball an sechs Schul-Standorten (Hofstede, Leithe, Natorpschule, Kreyenfeld, Dahlhausen, Frederikaschule und Feldsieper Grundschule) in Bochum ausgerichtet worden. Knapp 200 Kinder kamen anschließend zu den insgesamt zwölf Vereinstrainingsterminen der teilnehmenden fünf Bochumer Handballvereine VFL Bochum, Bochumer HC, TV Wattenscheid 01, SG Linden-Dahlhausen und Teutonia Riemke.

Über den großen Erfolg freut sich auch Handball-Weltmeister und "Handball in die Grundschule"-Schirmherr Florian Kehrmann: "Da zeigt sich, wie wichtig die direkte Nachwuchsarbeit ist und welches Entwicklungspotential für Kinder und Vereine darin steckt."

Die StadtwerkeGrundschulMeisterschaft Handball findet in diesem Jahr zum ersten Mal statt. Insgesamt acht Mannschaften der Bochumer Grundschulen stehen am 30. Mai im Hallenkomplex an der Markstraße auf den Spielfeldern. Die erste der jeweils 15-minütigen Partien beginnt um 14.45 Uhr (Einlass 13.45 Uhr). Grundschulmeisterschaften ausgelobt. Zwischen den Spielen können sich die Kinder bei schönem Wetter auch noch vor der Halle im "Gladiator" und in einer Hüpfburg austoben.

Außerdem findet am Sonntag in den Hallen an der Markstraße auch noch die Jugendstadtmeisterschaft der Vereine statt. Von E- bis A-Jugend werden hier Bochums Stadtmeister ermittelt. Am Sonntag beginnt die Veranstaltung um 10.00 Uhr.