Stadtwerke Bochum GrundschulMeisterschaften Handball ...

... und e/d-Jugend-Stadtmeisterschaften Handball der Vereine am 11.6.2017. Am Sonntag treffen sich dort ab 14.00 Uhr 10 Grundschulmannschaften um die Stadtwerke Bochum GrundschulMeisterschaft auszutragen.

Tobias Wille/Sportlehrer Frauenlobschule, Martin Derda/VFL Bochum, Dietmar Spohn/Geschäftsführer Stadtwerke Bochum, Julia Münter/Autohaus Wicke Co-Sponsor, Björn Pinno/Projektleitung Handball in die Grundschule, Fabian Bertelsmeier/Trainer

... und e/d-Jugend-Stadtmeisterschaften Handball der Vereine am 11.6.2017

Am 11. Juni stehen die Sporthallen an der Markstraße wieder ganz im Zeichen des Handballs. Am Sonntag treffen sich dort ab 14.00 Uhr 10 Grundschulmannschaften um die Stadtwerke Bochum GrundschulMeisterschaft auszutragen. Bereits um 10.00 Uhr spielen die gemischte e-Jugend und die männliche d-Jugend der fünf Bochumer Handball Vereine ihren jeweiligen Stadtmeister aus.

Stadtwerke Zukunftsprojekt "Handball in die Grundschule" fördert seit drei Jahren Nachwuchsarbeit

An 19 Grundschulen in Bochum haben die Handball-Übungleiter Fabian Bertelsmeier und Paula Groß Grundschulkindern der 2. und 3. Klassen die Sportart Handball in den letzten drei Schuljahren näher gebracht. Etwa 2000 Kinder haben so das Spiel mit "Hand und Ball" ausprobiert. "Im Sportunterricht wird dann gemeinsam mit dem Sportlehrer ein mit der Ruhr-Universität entwickeltes Lernprojekt für die Bewegung mit dem Ball durchgeführt", erläutert Projektleiter Björn Pinno. Davon profitieren sowohl Schüler als auch die Lehrer. Das Fach Sport wird in der Grundschule zu etwa 80% von fachfremden Lehrern betreut.

Jeweils für 4 Wochen ist das Projekt "Handball in die Grundschule" in den Schulen vor Ort. Zum Abschluss werden die Kinder dann zu einem Vereinstraining in den Partnerverein der Schule eingeladen. Rund 450 Kinder kamen mit ihren Eltern in den letzten drei Jahren in die Vereine um sich das Angebot anzusehen. Alle fünf Bochumer Handballvereine (Teutonia Riemke, VFL Bochum, SG Linden-Dahlhausen, HC Bochum, TV Wattenscheid 01) nehmen an dem Projekt teil um den Handballnachwuchs zu fördern.

Teilnehmende Grundschulen in den letzten drei Schuljahren:
Wilbergschule, Neulingschule, GGS Westenfeld 2x, GGS Günnigfeld , Michael-Ende-Schule, Grundschule in der Vöde, Grundschule Dahlhausen, Grundschule Linden, Kreyenfeldschule, Don-Bosco-Schule, Frauenlob Schule, Astrid Lindgren Grundschule, Maischützenschule, Waldschule, Liborius Schule, Natorp Schule, Grundschule Hofstede/2 Standorte, Feldsieper Grundschule

Ruhr-Universität Bochum stellt neues Ballsportzentrum vor

Im Rahmen der Stadtwerke Bochum GrundschulMeisterschaften präsentiert sich auch das neue Ballsportzentrum der Ruhr-Universität. Zwischen der Stadtmeisterschaft der Verein und der StadtGrundschulmeisterschaft werden interessierte Kinder ab 13:00 Uhr ihre Bewegungserfahrungen sammeln können! Nach dem Motto "alle 10 Minuten ein anderes Spiel" wird versucht kindgerecht eine differenzierte Schulung mit Ball, Hand, Fuß oder Schläger anzubieten. Jörn Uhrmeister als Mitarbeiter der Sportfakultät und sportlicher Leiter des Projektes "Handball in die Grundschule" hat das Ballsportzentrum ins Leben gerufen, unter anderem um spezielle Entwicklungen in diesem Bereich zu erforschen.